Beratungstelefon
für Angehörige
 
Montag 17.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 12.15 - 13.15 Uhr

Fort- & Weiterbildung

Fortbildung update - Ethik in der Medizin – eine Herausforderung auch für die Psychosomatik

Datum 01.09.2009
Dauer 12.15 - 14.15
Ort Klinik Schützen Bahnhofstrasse 19 4310 Rheinfelden
Preis kostenlos
Status freie Plätze
Downloads Programm...
Referatsunterlagen Dr. med. Diana Meier-Allmending...
Bemerkung Fragen zur Ethik und Entscheidungsfindung in Medizin und Pflege stellen konkrete Anforderungen an Ärztinnen und Ärzte, Pflegende, Psychotherapeutinnen und Psycho-therapeuten und an weitere Fachpersonen in Klinik und Praxis. Die Achtung der Selbstbestimmung von Patientinnen und Patienten rückte kontinuierlich ins Zentrum therapeutischen Handelns und wurde zur moralischen und rechtlichen Grundforderung. Der heutige Patient wird als informiert, mündig und unabhängig betrachtet, fähig zu Entscheidungen.

Sind jedoch kranke und leidende Menschen in der Lage, ihre Selbstbestimmung auszuüben? Was geschieht, wenn Vorstellungen über Therapie und Behandlung bei Patienten und Ärzten oder dem betreuenden Team auseinandergehen? Hier entstehen ethische Fragen und Konflikte, die Medizin und Psychosomatik herausfordern. Wie kann eine dem Patienten entsprechende und therapeutisch verantwortbare Entscheidung getroffen werden? Woran können sich Therapeuten orientieren? Das Update gibt Einblicke in das Spannungsfeld medizin-ethischer Urteilsbildung und zeigt Wege zur Entscheidungsfindung auf, anhand konkreter Fragestellungen und Beispiele aus der Praxis, in Somatik und Psychiatrie/Psychotherapie.


Referentin:
Dr.med. lic .theol Diana Meier-Allmendinger
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie FMH,
leitende Ärztin Ambulatorium Klinik Schützen, Aarau
Sponsor

ANMELDUNG


zurück

Sie haben Fragen zum Thema?

Rufen Sie uns an: 061 836 26 26
oder schreiben Sie uns:
info@klinikschuetzen.ch


Online-Patientenanmeldung