Psychotherapeutische Tagesklinik

In der Psychotherapeutischen Tagesklinik behandeln wir Patientinnen und Patienten, die ein intensives psychotherapeutisches Behandlungsprogramm benötigen und psychisch und körperlich ausreichend stabil sind, um ein solches von Zuhause aus regelmässig und pünktlich aufzusuchen.

Wie bei einer ambulanten Behandlung profitieren die Patientinnen und Patienten vom Vorteil, dass Sie ausserhalb der Therapiezeiten in ihrem gewohnten sozialen Umfeld leben.

Es stehen 24 Plätze für Menschen im Alter ab 18 Jahren zur Verfügung. Die Behandlungsdauer wird individuell festgelegt und beträgt im Schnitt zehn Wochen. Die Aufnahme erfolgt nach einem persönlichen Vorgespräch.

Die Finanzierung (Tagespauschale) erfolgt über die Krankenkasse, bei der wir vor Eintritt eine Kostengutsprache einholen.

 
Wir sind für Sie da

Fachärzte, Psychologen, Körper-, Kunst- und Ausdruckstherapeuten, Sozialarbeiter und Pflegefachpersonen mit spezialisierten Weiterbildungen bieten in der Psychotherapeutischen Tagesklinik ein intensives Behandlungsprogramm. Die Therapien werden interdisziplinär koordiniert und optimal auf individuelle Patientenbedürfnisse abgestimmt.

 

lic. phil. Myriam Rafeiner

Eidg. anerkannte Psychotherapeutin,
Leitende Psychologin
Psychotherapeutische Tagesklinik

Eun Hwa Kang-Bölling

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie FMH,
Oberärztin, Psychotherapeutische Tagesklinik

Maria Looks

dipl. Pflegefachfrau
Abteilungsleiterin Pflege
Psychotherapeutische Tagesklinik

Rose Rickenbacher

dipl. Pflegefachfrau
Stv. Abteilungsleiterin Pflege
Psychotherapeutische Tagesklinik

Haben Sie Fragen zur Psychotherapeutischen Tagesklinik?
Wir sind gerne für Sie da: Mo. bis Fr., 08.00 bis 17.30 Uhr

Sie erreichen uns unter Telefon: 061 836 26 25 oder per E-Mail info@klinikschuetzen.ch

 
Behandlungsablauf

Die psychotherapeutische Tagesklinik der Klinik Schützen Rheinfelden bietet ein intensives, vielseitiges, gruppenzentriertes Behandlungsprogramm:

  • Einzel- und Gruppenpsychotherapien
  • Körper-, Kunst-, Ergo- und Musiktherapie
  • Begleitung durch Pflegefachpersonen bei der Klärung der Aussensituation
  • Angehörigengespräche
  • Gespräche mit anderen involvierten Institutionen
  • Sozialarbeiterische Betreuung
  • Unterstützung bei der Umsetzung von Fortschritten im Alltag

Alle Patientinnen und Patienten besuchen das gesamte therapeutische Programm (Montag bis Freitag, 8.15 bis 17 Uhr). Die Abende und Wochenenden verbringen sie in ihrem gewohnten sozialen Umfeld. Damit laufen familiäre und soziale Kontakte weiter und (wieder-)erlernte Fähigkeiten können sogleich alltagsnah umgesetzt, geübt und gefestigt werden. Das bewahrt und fördert laufend die soziale Integration, Selbständigkeit und Eigeninitiative.

 
Wann eignet sich die Behandlung in der Tagesklinik?

Die Behandlung in der psychotherapeutische Tagesklinik ist oft vor oder nach einem stationären Aufenthalt angezeigt. Im Idealfall kann sie einen stationären Aufenthalt verhindern oder zumindest verkürzen.

Diagnostisch kann das ganze Spektrum psychischer Erkrankungen vorliegen, insbesondere:

  • Depressionen
  • Bipolare Störungen
  • Burnout-Syndrom
  • Angst- und Zwangs-Erkrankungen
  • Essstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Anpassungsstörungen und Belastungsreaktionen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Psychosomatische Erkrankungen, Chronische Schmerzen, Somatoforme Schmerzstörungen
  • Abhängigkeitserkrankungen (nach erfolgtem Entzug)

Nicht geeignet ist die Behandlung in der Tagesklinik für:

  • Kriseninterventionen von wenigen Tagen.
  • Menschen, bei welchen akute Suizidalität, manisches oder psychotisches Erleben sowie ein akuter Suchtmittelentzug bei Abhängigkeitserkrankungen im Vordergrund stehen.
  • Menschen, bei welchen ein starkes Untergewicht (BMI unter 17) vorliegt.

Die Finanzierung (Tagespauschale) erfolgt über die Krankenkasse, bei der wir vor Eintritt eine Kostengutsprache einholen.

 
 

 


KLINIK SCHÜTZEN ONLINE-MAGAZINE
Die Klinik im Hotel

Dieses Online-Magazin widmet sich wichtigen Fragen rund um einen stationären Aufenthalt. Ehemalige Patientinnen und Patienten berichten von ihren Erfahrungen und Sie erhalten Einblick in die Klinik, die Hotellerie und die Atmosphäre der Klinik Schützen Rheinfelden.

DIE ANGEBOTE DER KLINIK

Im Zentrum dieses Online-Magazins stehen die Angebote der Klinik Schützen Rheinfelden und Sie erfahren mehr über das Behandlungskonzept und die Wirkung der verschiedenen Therapien.

LEBEN MIT BETROFFENEN

Dieses Online-Magazin richtet sich an Familienangehörige, Freunde und Arbeitgeber von Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Hier erhalten Sie viele Informationen und Hinweise zum Umgang mit Betroffenen.

Sie haben Fragen zum Thema?

Rufen Sie uns an: 061 836 26 26
oder schreiben Sie uns:
info@klinikschuetzen.ch

Anfahrtsplan