Persönlichkeitsstörungen

Jeder Mensch ist eine Persönlichkeit mit ausgeprägten Besonderheiten, Stärken und Schwächen. Sie machen ihn zu einem einzigartigen Individuum. Persönlichkeitsveränderungen können eine Folge von Belastungen oder Traumatisierung sein.

Von einer Persönlichkeitsstörung spricht man, wenn der oder die Betroffene in seinen Grundeigenschaften, Einstellungen und Verhaltensweisen erheblich von anderen abweicht und dadurch mit sich und seiner Umgebung dauerhaft in Konflikt steht. Dies beeinträchtigt die Möglichkeit, Ziele zu erreichen, und wirkt sich negativ auf die Lebenszufriedenheit und Lebensqualität des betroffenen Menschen aus.

Borderline: Die emotional instabile Persönlichkeitsstörung

Symptome einer Borderline-Persönlichkeitsstörung sind:

  • reduzierte Funktions- und Leistungsfähigkeit im sozialen und beruflichen Umfeld
  • starke Unausgeglichenheit, emotionale Labilität, Kränkbarkeit
  • impulsives Verhalten
  • selbst-schädigendes Verhalten
  • chronische Angst
  • häufige Krisen
  • Beziehungsschwierigkeiten und Konflikte mit Bezugspersonen und am Arbeitsplatz

Mögliche Begleitsymptome sind:

  • Alkoholmissbrauch
  • Drogenkonsum
  • Essstörungen
  • Selbstverletzungen

Die Behandlung von Persönlichkeitsstörungen

Die verschiedenen Therapien und Behandlungsansätze zielen auf eine emotionale Stabilisierung und eine Verbesserung von  Selbstwahrnehmung und Selbstfürsorge ab. Weitere Ziele sind:

  • Abbau von selbstdestruktiven Beziehungs- und Verhaltensmustern, auch durch Einüben alternativer Verhaltensweisen
  • Bearbeitung von innerpsychischen Konflikten, Belastungen und Traumatisierungen
  • Entspannung
  • Angehen von psychosozialen Belastungen, Verbesserung der Kommunikation mit Bezugspersonen

Unsere Abteilung für intensive stationäre Psychotherapie ist auf Persönlichkeitsstörungen spezialisiert. Auch eine ambulante Behandlung ist möglich.

 

 


KLINIK SCHÜTZEN ONLINE-MAGAZINE
Die Klinik im Hotel

Dieses Online-Magazin widmet sich wichtigen Fragen rund um einen stationären Aufenthalt. Ehemalige Patientinnen und Patienten berichten von ihren Erfahrungen und Sie erhalten Einblick in die Klinik, die Hotellerie und die Atmosphäre der Klinik Schützen Rheinfelden.

DIE ANGEBOTE DER KLINIK

Im Zentrum dieses Online-Magazins stehen die Angebote der Klinik Schützen Rheinfelden und Sie erfahren mehr über das Behandlungskonzept und die Wirkung der verschiedenen Therapien.

LEBEN MIT BETROFFENEN

Dieses Online-Magazin richtet sich an Familienangehörige, Freunde und Arbeitgeber von Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Hier erhalten Sie viele Informationen und Hinweise zum Umgang mit Betroffenen.


Sie haben Fragen zum Thema?

Rufen Sie uns an: 061 836 26 26
oder schreiben Sie uns:
info@klinikschuetzen.ch

Anfahrtsplan



TV-Ratgeber Gesundheit Sprechstunde

Dr. med. Hanspeter Flury zum Thema Zwangserkrankung. Jetzt anschauen.



BEHANDLUNG UND THERAPIEN