Kooperationen

Die Klinik Schützen Rheinfelden gehört zu Swiss Leading Hospitals (SLH), einer Vereinigung ausgesuchter Schweizer Kliniken mit privater Trägerschaft aus den Bereichen Akutmedizin, Psychiatrie und Rehabilitation. Ihr Angebot verbindet Top-Medizin und Erstklasse-Hotellerie. Die 1999 gegründete Organisation zählt heute 22 Mitglieder. Ihr erklärtes Ziel: Jeder Patient und seine Angehörigen erhalten die bestmögliche Behandlung, Betreuung und individuelle Pflege in einem angenehmen Umfeld.

 

Wir sind Mitglied von TRION – Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, einer Interessengemeinschaft fünf Aargauer Institutionen. Der Psychiatrische Dienste Aargau PDAG, Klinik Barmelweid, Klinik Schützen Rheinfelden, Klinik Im Hasel und seit 2013 Klinik für Suchttherapie in Neuenhof.

 

Die Klinik Schützen ist Gründungsmitglied von Rheinfelden medical, einer Kooperation der vier bedeutenden Rheinfelder Gesundheitsbetriebe (Gesundheitszentrum Fricktal AG, Reha Rheinfelden, Klinik Schützen Rheinfelden und Salina Rehaklinik, Fachärzte und Therapien im Parkresort Rheinfelden).

 

Mit Argomed, der grössten Hausarzt-Vereinigung des Kantons Aargau und der ganzen Schweiz, haben wir die Kooperation intensiviert und vertraglich geregelt. Wir evaluieren sie regelmässig und bauen sie aus.

 

 


KLINIK SCHÜTZEN ONLINE-MAGAZINE
Die Klinik im Hotel

Dieses Online-Magazin widmet sich wichtigen Fragen rund um einen stationären Aufenthalt. Ehemalige Patientinnen und Patienten berichten von ihren Erfahrungen und Sie erhalten Einblick in die Klinik, die Hotellerie und die Atmosphäre der Klinik Schützen Rheinfelden.

DIE ANGEBOTE DER KLINIK

Im Zentrum dieses Online-Magazins stehen die Angebote der Klinik Schützen Rheinfelden und Sie erfahren mehr über das Behandlungskonzept und die Wirkung der verschiedenen Therapien.

LEBEN MIT BETROFFENEN

Dieses Online-Magazin richtet sich an Familienangehörige, Freunde und Arbeitgeber von Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Hier erhalten Sie viele Informationen und Hinweise zum Umgang mit Betroffenen.


Sie haben Fragen zum Thema?

Rufen Sie uns an: 061 836 26 26
oder schreiben Sie uns:
info@klinikschuetzen.ch

Anfahrtsplan