Mitwirkung Angehörige

Angehörige unserer Patientinnen und Patienten sind uns wichtig. Als Bezugspersonen beeinflussen sie oft den Genesungsprozess. Häufig sind sie selber ebenfalls stark belastet und vernachlässigen eigene Anliegen und Bedürfnisse.

Besuche

Besuche sind von 9.00 bis 21.00 Uhr herzlich willkommen. Bitte sprechen Sie die Zeiten im Voraus direkt mit der betreffenden Person ab und nehmen Sie auf die vereinbarten Therapie- und Programmzeiten Rücksicht.

Als Verpflegungs- und Übernachtungsgelegenheit empfehlen wir die Restaurants und die komfortablen Zimmer in den beiden Hotels Schützen Rheinfelden und EDEN im Park

Auskünfte von Behandelnden an Angehörige

Als Angehörige können Sie sich mit Anliegen und Fragen direkt an die zuständigen Fachpersonen wenden. Auskünfte an Angehörige geben wir gerne, wenn uns der betreffende Patient von der ärztlichen Schweigepflicht entbunden hat.

Angehörigengespräche

Angehörige sind in der Regel von einer psychischen Erkrankung stark mitbetroffen. Für uns sind Angehörige auch hilfreiche Partner, die wir in die Behandlung miteinbeziehen, vorausgesetzt die betroffene Person ist damit einverstanden.

Im gemeinsamen Gespräch mit dem Patienten und seinen Angehörigen klären wir Fragen und Schwierigkeiten, suchen neue Chancen und Lösungen und bereiten die Situation nach Austritt vor. Das Gespräch zwischen einem Patienten und seinen wichtigsten Angehörigen wird vom Abteilungstherapeuten geleitet und soll alle Beteiligten in dieser Zeit unterstützen. 

Forum für Angehörige

Einmal pro Woche informiert eine Psychologin über unsere Behandlungsangebote und beantwortet generelle Fragen. Eingeladen zu diesem Forum mit oft angeregten Diskussionen sind die Angehörigen aller stationären und tagesklinischen Patientinnen und Patienten, wenn diese damit einverstanden sind.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Forum für Angehörige als Download.

 

 


KLINIK SCHÜTZEN ONLINE-MAGAZINE
Die Klinik im Hotel

Dieses Online-Magazin widmet sich wichtigen Fragen rund um einen stationären Aufenthalt. Ehemalige Patientinnen und Patienten berichten von ihren Erfahrungen und Sie erhalten Einblick in die Klinik, die Hotellerie und die Atmosphäre der Klinik Schützen Rheinfelden.

DIE ANGEBOTE DER KLINIK

Im Zentrum dieses Online-Magazins stehen die Angebote der Klinik Schützen Rheinfelden und Sie erfahren mehr über das Behandlungskonzept und die Wirkung der verschiedenen Therapien.

LEBEN MIT BETROFFENEN

Dieses Online-Magazin richtet sich an Familienangehörige, Freunde und Arbeitgeber von Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Hier erhalten Sie viele Informationen und Hinweise zum Umgang mit Betroffenen.


Sie haben Fragen zum Thema?

Rufen Sie uns an: 061 836 26 26
oder schreiben Sie uns:
info@klinikschuetzen.ch

Anfahrtsplan